Sportfest am 4. September 2010

- ein Projekt des Aktionsfonds -

Auf Initiative der Bewohnerin Frau Dierbach wurde im vergangenen Jahr durch das Quartiersbüro W40 die Aufstellung von neuen Toren auf dem Bolzplatz in der Gründurchwegung zwischen Waldassener Straße und Tirschenreuther Ring gefördert.

Um die neuen Tore gebührend einzuweihen, organisierte Frau Dierbach ein tolles Sportfest. Zentraler Bestandteil des Festes war ein vom FC Stern Marienfelde organisiertes Fußballturnier für Kinder des Jahrgangs 2002/03. Es gab viele weitere Attraktionen für Kinder: eine Hüpfburg, eine Spielstraße u. v. a., die vom TSV Mareinfelde, dem haus of fun und vom Lernladen organisiert und betreut wurden. Außerdem gab es einen rege besuchten Verkehrsparcour der Polizei.

Das Rahmenprogramm mit Musik, eine Line-Dance-Vorführung und eine Gymnastik-Gruppe von Frau Battist sorgten für Unterhaltung der Erwachsenen. Für das leibliche Wohl sorgten der Förderverein der Marienfelder Grundschule und der Lernladen.  

Hervorhebenswert ist das Zusammenführen so vieler Kooperationspartner durch Frau Dierbach. Das trug dazu bei, dass dieses Fest ein so großer Erfolg werden konnte. Vielleicht gibt es nächstes Jahr eine Revanche?

Eröffnet wurde das Fest von Frau Gut, stellvertretend für Jugendstadträtin Fr. Schöttler, und Stadtrat Herrn Hapel. Für den Turniersieger spendierte Frau Schöttler drei Bälle.


- Hier finden Sie einen weiteren Bericht vom Sportfest.

text/fotos: Projektbeschreibung