So soll es weitergehen – so können Sie mitmachen

Auch 2017 ist das QuartiersBüro W40 wieder vor Ort Ansprechpartner für die Menschen und lokalen Akteure  in der Großsiedlung. Mit dem Fokus des guten Miteinanders zwischen schon lange im Quartier lebenden Bewohner/innen und neu dazukommenden, geflüchteten Menschen soll unsere Arbeit fortgesetzt werden.
Dabei liegt es uns am Herzen, Sie in Ihrem Engagement für ein gutes Miteinander im Quartier weiter zu stärken und dazu beizutragen, die neu entstandenen Netzwerke und Kooperationsbeziehungen zu festigen und auszubauen – denn zusammen ist einfach mehr möglich.

Ein wichtiges Ziel sehen wir auch darin, sich im Stadtteil über das Geschehen vor Ort informieren zu können (sei es über Schaukästen, Flyer oder das Internet), um sich austauschen zu können und Möglichkeiten kennen zu lernen, wie man sich beteiligen und selber mitmachen kann.


So können Sie selbst beitragen

Wenn Sie sich selbst mit einem Vorschlag für das Quartier beteiligen möchten: Melden Sie sich doch einfach im Quartiersbüro – wir freuen uns auf Ihre Ideen!

Einige Informationen, wie das mit der Förderung kleinerer Projekte funktioniert, finden Sie auch gleich online unter der Überschrift „Aktionsfonds“.

text: Präsentation/wolk