START-Schülerstipendium: Im Februar 2013 für Plätze im Schuljahr 2013/2014 bewerben

Kurzbewerbung für START-Schülerstipendien vom 01.02. bis 01.03.2013 auf www.start-stiftung.de möglich!

Was ist START?

START ist ein Stipendienprogramm für engagierte Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund. Unser Ziel ist es, die Stipendiaten auf ihrem Weg zum (Fach-)Abitur zu unterstützen, ihr gesellschaftliches Engagement zu fördern und ihnen damit bessere Chancen zur gesellschaftlichen Teilhabe zu ermöglichen.


Warum fördert START?

Robert Hasse, Geschäftsführer der START-Stiftung gGmbH, erläutert: „Schulische und berufliche Kompetenzen zählen zu den Grundvoraussetzungen für eine erfolgreiche gesellschaftliche Teilhabe.  Ein weiterer wichtiger Faktor ist die individuelle Bereitschaft zur Übernahme von sozialer Verantwortung. Daher ermutigt START Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund, sich sozial zu engagieren - trotz zum Teil persönlich schwieriger Umstände. Gemeinsam wollen wir darauf hinwirken, die Chancengerechtigkeit für die nächsten Generationen in unserer Gesellschaft zu erhöhen.“


Wie fördert START?

Die START-Stipendiaten erhalten 100 Bildungsgeld im Monat, einen Laptop und Drucker sowie bei Bedarf weitere finanzielle Unterstützung, z.B. für Nachhilfe, Vereinsbeiträge, Weiterbildungskurse. Sie profitieren von einem breit gefächerten Bildungsangebot an Seminaren, Workshops, Exkursionen etc. zu unterschiedlichen Themen aus den Bereichen Kommunikation, Gesellschaft, Persönlichkeitsbildung, Natur und Technik, Musik, Sport etc. Exkursionen in privatwirtschaftliche Unternehmen und öffentliche Verwaltungseinrichtungen, Beratungen für die Ausbildungs-, Studien- und Lebensplanung ergänzen das Angebot. Die Stipendiaten profitieren außerdem von einem lebendigen Netzwerk mit anderen Stipendiaten und Alumni. Dieses Netzwerk umfasst derzeit bundesweit rund 720 Stipendiaten und etwa 900 Alumni.

Damit möchten wir unseren Stipendiaten den Zugang zu Themen und Kontakten ermöglichen, die im privaten Rahmen häufig nicht geboten werden können und über das schulische Maß hinausgehen. Während ihrer Zeit bei START werden die Stipendiaten von erfahrenden Pädagogen bei schulischen und persönlichen Fragen intensiv betreut.

Die START-Stipendien werden zunächst für die Dauer eines Jahres gewährt, können aber bei aktiver Teilnahme am Programm, anhaltendem gesellschaftlichen Engagement und guten Leistungen bis zum Erreichen der (Fach-) Hochschulreife verlängert werden.


Wie bewirbt man sich bei START?

Zu den Bewerbungsvoraussetzungen für ein START-Stipendium zählen: der Migrationshintergrund der Schülerinnen und Schüler, ihr gesellschaftliches Engagement und die Bereitschaft, sich weiterhin aktiv für andere einzusetzen, sowie ein Notendurchschnitt von 2,5 und besser. Sie sollten zum Zeitpunkt der Bewerbung die Klassenstufen 9 und 10 (bei 13-jähriger Schulzeit) bzw. die Klassenstufen 8 und 9 (bei 12-jähriger Schulzeit) besuchen. Die Bewerbung erfolgt online. Die Bewerber müssen  bis zum 01. März 2013 auf www.start-stiftung.de/bewerben eine Kurzbewerbung eingereicht haben. Weiterführende Informationen zum Stipendienprogramm, Bewerbungsverfahren und alle Ansprechpartner finden Sie auf www.start-stiftung.de.

- Hier findet ihr den Flyer zum START-Schülerstipendium 2013/2014 zum Ausdrucken und Weitergeben (PDF 1,72 MB).

text/grafik: Aufruf