Auf in den Frühling - die Naturschutzstation Marienfelde öffnet ihre Pforten am 1. April!

Herzlich willkommen zum Frühlingsstart!

Die Naturwacht Berlin e.V. begrüßt am Samstag, den 1. April 2017 von 12 – 18 Uhr ganz herzlich alle kleinen und großen Naturfreunde mit einem vielfältigen und abwechslungsreichen Spiel-, Informations- und Entdeckerangebot auf der Naturschutzstation Marienfelde am Diedersdorfer Weg 3-5 in Berlin – Marienfelde. Um 14 Uhr gibt es eine Führung mit dem NaturRanger Björn Lindner durch den NaturschutzPark in die wilde Stadtnatur.

Die Winterpause wurde auf der Naturschutzstation für den Ausbau eines multifunktionalen Lernraums und runderneuerte grünen Klassenzimmern genutzt. Hier dreht sich alles um unsere heimische Tier- und Pflanzenwelt, Landwirtschaft und das Thema Müll. Die Projekte „Auf der Kippe“ zum Thema Müllverwertung, -vermeidung und -recycling und „Vom Acker auf den Tisch“ zum Thema Landwirtschaft werden ebenfalls präsentiert.
Zum Saisonauftakt ist der Lehrbienenstand vom Imkerverein Lichtenrade e.V. dabei.

Für das leibliche Wohl ist mit Kaffee, Kuchen sowie Wildbratwurst und anderen wilden Leckereien gesorgt.

Das Team der Naturwacht Berlin e.V. freut sich auf viele Besucherinnen und Besucher.

Kontakt:
Ansprechpartner: Nathalie Bunke
Mail buero[at]naturwachtberlin[.]de
Internet www.naturwachtberlin.de
Fon 0170 5655 112 B. Lindner

text: Einladung; fotos: N.N.