Marienfelde neu entdecken: Touren zu Natur und Geschichte am 13. und 20. Juni

Wer Lust hat, mal ein bisschen nach der Geschichte des eigenen Stadtteils zu stöbern, ist beim Tempelhof Museum (Alt-Mariendorf 43, 12107 Berlin) prima aufgehoben:
Dort gibt es nicht nur vor Ort Interessantes zu entdecken, sondern auch regelmäßige Touren zu verschiedenen Orten im Bezirk oder Ausstellungsführungen stehen auf dem Programm - und sehr spannende Einzel-Angebote.

Wir möchten Ihnen - neben den Führungen durch die Ausstellung „Zwischen Feldern und Fabriken – Orte, Menschen, Geschichten“ immer mittwochs und sonntags um 11 Uhr - besonders zwei Veranstaltungen in Marienfelde ans Herz legen.
Wer auch mal ein bisschen über die ganz engen Stadtteilgrenzen hinausschauen möchte: Hier finden Sie das Gesamtprogramm Juni-Juli des Tempelhof Museums (auch tolle Angebote für Kinder!!) und der Museen Tempelhof-Schöneberg.

Natur und Geschichte Marienfeldes - Führungen am 13. und 20. Juni 2010


So 13.06.2010  10 Uhr
BezirksTour: Marienfelder StadtNatur – eine Erlebniswanderung mit dem NaturRanger


Marienfelde – vor 200 Jahren ein kleines Angerdorf, heute StadtNatur-Lebens(t)raum im südlichen Berlin. Der NaturRanger nimmt Sie mit auf eine naturkundliche Exkursion, vom Dorf bis in die Marienfelder Alpen.

Führung mit NaturRanger Björn Lindner, BA-TS Naturschutzwacht
Anmeldung unter 0170/5655-112
Treffpunkt: Dorfkirche Alt-Mariendorf
Treffpunkt für Besucher mit KFZ : Um 9.15 Uhr "Parkplatz am
StadtNaturPark" ( Diedersdorfer Weg/Straße 478 )



So 20.06.2010  11 Uhr
BezirksTour: Rund um den Dorfanger Marienfelde


Der historische Kern von Marienfelde strahlt bis heute die Atmosphäre eines märkischen Dorfes aus, mit Kirche, Löschteich und Bauernhöfen. Die Dorfkirche, die bei der Führung besichtigt werden kann, ist das älteste weitgehend erhaltene Bauwerk Berlins.

Führung mit Hans-Werner Fabarius
Treffpunkt: vor der Dorfkirche Marienfelde

text: Einladung Museen/wolk