Ideen für die Bildungsrepublik: jetzt wieder beim Wettbewerb mitmachen

Bereits zum zweiten Mal ruft die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ den bundesweiten Wettbewerb „Ideen für die Bildungsrepublik“ aus – gemeinsam mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung und der Vodafone Stiftung Deutschland. Schirmherrin des Wettbewerbs ist Bundesbildungsministerin Annette Schavan. Ausgezeichnet werden Projekte und Initiativen, die in vorbildlicher und nachhaltiger Weise mehr Bildungschancen für Kinder und Jugendliche ermöglichen.

Der bundesweite Wettbewerb „Ideen für die Bildungsrepublik“ würdigt Projekte und Initiativen, die zu mehr Bildungsgerechtigkeit für Kinder und Jugendliche beitragen. Schirmherrin des Wettbewerbs ist Bundesbildungsministerin Annette Schavan. Die „Bildungsideen" werden von einer Expertenjury ausgewählt und im Rahmen einer individuellen Preisverleihung ausgezeichnet.
Ende der Bewerbungsfrist: 2. April 2012


Eine ausgezeichnete „Bildungsidee" erfüllt folgende Kriterien:

  • Bildungsgerechtigkeit

Eine Bildungsidee fördert die Bildungsgerechtigkeit für Kinder und Jugendliche vor Ort.

  • Partnerschaft und enge Vernetzung

Eine Bildungsidee vernetzt verschiedene Akteure aus der Kinder- und Jugendarbeit, soziale Träger, Vereine, Initiativen und Institutionen, Schulen und Hochschulen.

  • Vorbildcharakter

Eine Bildungsidee regt durch ihr Vorbild zur Diskussion über neue Wege in der Bildungsrepublik an und ermutigt zur Nachahmung.

  • Nachhaltigkeit

Eine Bildungsidee zeichnet sich durch kontinuierliches Engagement für mehr Bildungschancen in Deutschland aus.

Hier finden Sie einen Bewerbungsleitfaden (PDF 445 kb) und den Flyer zum Wettbewerb (PDF 725 kb) zum Ausdrucken und Weitergeben.

Für alle Fragen rund um den Wettbewerb steht Ihnen das Projektteam gern zur Verfügung. Sie erreichen uns unter der Telefonnummer 030 / 236 078 444 (Montag bis Freitag, 9:00 bis 18:00 Uhr) oder per E-Mail an bildungsideen[at]land-der-ideen[.]de.

Weitere Informationen und die Möglichkeit, sich gleich online anzumelden, finden Sie über die Website "Deutschland - Land der Ideen".

text/grafik: Land der Ideen