Grüne Schule in den Herbstferien: Willkommen an Kinder von 8 – 12 im Naturpark!

Achtung, sachte und vorsichtig - hier könnte jemand Scheues wohnen ...

„Guck mal, da, ne Eidechse – upps, jetzt ist sie schon wieder weg, Mann, ist die scheu …!“ - Gleich in der Nachbarschaft, im Natur- und Freizeitpark Marienfelde, gibt’s für Kinder von 8 bis 12 Jahren in der ersten Oktoberwoche unglaublich viel zu entdecken: Bei den Herbstferien im „Grünen Klassenzimmer“ geht es um einen ganzen unvermuteten Miniaturzoo, und das Gute ist: die Tiere und auch Pflanzen, die ihr kennen lernt, sind nicht weggesperrt, sondern „ganz normal“ da.

Was isst eigentlich so eine Eidechse? Kann sie schwimmen wie ein Frosch, und was tut sie, wenn sie sich bedroht fühlt? Kriegt sie Kinder wie eine Maus, oder legt sie Eier – aber die ist doch kein Vogel? Und wo wohnt sie??

In den Tagen vom 1. bis zum 5. Oktober findet ihr die Antworten auf diese und noch mehr spannende Fragen. Und ihr werdet merken, dass Tiere und Pflanzen teils ganz schön speziell sind: Die fühlen sich nicht einfach überall wohl, sondern brauchen eine ganz bestimmte Umgebung – wenn man also möchte, dass man sie weiter als „Nachbarn“ hat, muss man dafür sorgen, dass sie sich wohlfühlen, sonst sind sie weg … Aber auch dafür kann man selbst was tun!

Wer mit dabei sein möchte: Meldet euch ganz schnell an, nur ganz wenige Plätze sind noch nicht vergeben! Und keine Angst, auch wenn ihr noch nie eine Eidechse in echt beobachtet habt - auch Kinder, für die die Natur noch ziemlich rätselhaft ist, sind herzlich willkommen.

Grüne Schule vom 1. - 5. Oktober, täglich 8.30 – 15 Uhr

(mit gemeinsamem Frühstück und Mittagessen)
für Kinder von 8 – 12 Jahren
Natur- und Freizeitpark Marienfelde
Anmeldung beim NaturRanger unter Tel. 030 757 74 766  

Teilnehmerbeitrag für die ganze Woche: 50 Euro – bitte im Einzelfall nach Ermäßigung fragen.

Na denn, ihr könnt gespannt sein – und viel Spaß beim Natur-Endecken!

text/foto: S. Wolkenhauer