"Grüne Schule" auf der NABU NaturschutzStation Marienfelde vom 8. - 12. August 2011

Viel Spaß beim Entdecken von Tieren und Pflanzen!

Der NABU Berlin veranstaltet in der letzten Ferienwoche die diesjährige "Grüne Schule".

Täglich vom 8. bis zum 12. 08 2011 gibt es in der Zeit von 08.00 bis 16.00 Uhr unter der Leitung vom NaturRanger Björn Lindner und dem Diplom-Biologen Ulf Soltau neben viel Wissenswertem zur heimischen Natur auch täglich ein Frühstück und ein Mittagessen.
Es wird gewandert, erforscht und die Natur erlebt.

Spielerisch sollen u.a. folgende Fragen beantwortet werden:

  • Wer lebt in einem Naturschutzgebiet?
  • Was ist der Unterschied zwischen Wurzel und Blatt?
  • Leben Insekten auch im Wasser?
  • Welche Pflanzen kann man essen?

Zum Abschluss gibt es eine Natur Rallye und ein Lagerfeuer.

Die Veranstaltung ist geeignet für interessierte Teilnehmer im Alter von 7-11 Jahren.

Die Teilnahmegebühr beträgt 30,00 pro Woche inkl. Verpflegung.

Anmeldungen und weitere Informationen
gibt es ab sofort auf der
NABU NaturschutzStation Marienfelde unter 030- 7577 4766.

Bitte beachten:

Die Grüne Schule ist für max. 15 Teilnehmer vorgesehen. Angemeldete Teilnehmer bringen bitte einen Rucksack, eine Trinkflasche, festes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung und eine Kopfbedeckung mit.

Die Schirmherrschaft für die "Grüne Schule" hat der Tempelhof-Schöneberger Bezirksstadtrat für Bürgerdienste, Ordnungsaufgaben, Natur und Umwelt, Oliver Schworck.

text: PM BA; foto: wolk