Geförderte Projekte

Hier finden Sie Projekte, die Mitteln aus der Quartiersentwicklung unterstützt wurden.

Die Liste der Projekte aus dem jeweils aktuellen Jahr wird dabei laufend ergänzt.

  • Projekte 2016 und 2017 ohne Fördermittel – ehrenamtlich organisierte Projekte, mit Unterstützung des Quartiersbüros W40

    Wie bereits in den Vorjahren gab es 2016 und 2017 zahlreiche Projekte ohne die Inanspruchnahme von Fördermitteln, getragen von ehrenamtlichen Bewohnerinnen und Bewohnern. Sie haben damit einen beachtlichen Beitrag zur Quartiersentwicklung in der Großsiedlung Waldsassener Straße geleistet - hier können Sie sehen, wie vielfältig dieses Engagement war! mehr
  • Darauf können Sie sich freuen! - Ausblick auf einige Förderprojekte in W40 im Jahr 2017

    Schon ist über die ersten Projektförderungen entschieden worden - und eine Aktion, das Osterbasteln, hat natürlich auch schon stattgefunden. Aber es folgt in den nächsten Wochen und Monaten noch viel mehr: zum Beispiel der Generationenlauf im Juni, ein neuer Kinderchor, Fußballtraining und Sportfest mit geflüchteten Kindern und ein interdisziplinäres Kinder- und Jugendprojekt. mehr
  • Besuch der Şehitlik-Moschee (ohne Förderung)

    Um andere Kulturen kennenzulernen und das interkulturelle Miteinander in der Großwohnsiedlung rund um die Waldsassener Straße zu fördern, organisierte das Quartiersbüro W40 zwei Besuche in der Şehitlik-Moschee in Neukölln. mehr
  • Garten der Länder (Projektfonds 2015)

    Der Garten der Länder ist inzwischen zu einem kleinen Paradies geworden, an dem Bewohnder/innen der Großsiedlung gemeinsam arbeiten. In diesem Rahmen fand auch der Baldkonwettbewerb statt, dessen Gewinner/innen beim großen Sommerfest geehrt werden. mehr
  • Türkisch-Kurs (ohne Förderung)

    Seit August 2015 können Interessierte an kostenfreien Türkischkursen teilnehmen, den das Quartiersbüro anbietet. mehr
  • Antigewalt- und Kompetenztraining im 3 D Medienhaus (Projektfonds 2015)

    Diskussionen, Biographie- und Genogrammarbeit sowie szenische Darstellungen sind Elemente des Antigewalt- und Kompetenztrainings, das Gangway e.V. im Herbst mit männlichen Jugendlichen durchführt. mehr
  • Jung und Alt in Bewegung beim 6. Marienfelder Sportfest (Aktionsfonds 2015)

    37 Grad im Schatten - und trotzdem waren alle begeistert dabei: Vier Mannschaften aus dem Quartier traten beim großen Fußballturnier gegeneinander an, dazu gab´s ein buntes Rahmenprogramm, Infos und viele Mitmach-Angebote. mehr
  • 4. Marienfelder Generationenlauf in Mariengrün (Projektfonds 2015)

    Sportliches Fest mit Tradition: Zum nunmehr schon vierten Mal waren Kleine und Große mit viel Spaß auf den Beinen - ein unglaublich vielfältiges Programm und Stände unterschiedlichster Beteiligter sorgten neben den fröhlichen Läufen für beste Stimmung beim zahlreich erschienen Publikum. mehr
  • Erste Hilfe-Kurse (Projektfonds 2015)

    Wie leiste ich Erste Hilfe? Das können Jüngere und Ältere in mehreren kostenlosen Kursen für unterschiedliche Altersgruppen lernen. mehr
  • Besuch des Jüdischen Museums (Aktionsfonds 2015)

    Andere Religionen kennen lernen - das ist das Ziel eines Besuchs im Jüdischen Museum, zu dem es auch eine kostenlose Fürhung gibt. mehr
  • Mieterfest am Tirschenreuther Ring 5-9 (Aktionsfonds 2015)

    Wie schon im vergangenen Jahr wird auch 2015 am Tirschenreuter Ring 5 - 9 wieder gefeiert! mehr
  • Marienfelder Quartiersansichten (Aktionsfonds 2015)

    Eine Fotogalerie und persönliche Geschichten von Nachbarinnen und Nachbarn prägen die Ausstellung zur Geschichte und Entwicklung der Großsiedlung Waldsssener Straße - ab September 2015 wandert sie durch verschiedene Einrichtungen des Quartiers. mehr
  • Hofaktion Marienfelder Grundschule (Aktionsfonds 2015)

    Den eigenen Schulhof schöner machen, dafür putzen, bauen und pflanzen und natürlich auch fröhlich essen und trinken: Das erlebten Schüler/innen der Marienfelder Grundschule, die seit der Aktion auch das Grün selber pflegen. mehr
  • Projekte Ehrenamtlicher ohne Förderung im Gebiet rund um die Waldsassener Straße im Jahr 2015

    Auch im Jahr 2015 setzen sich wieder viele Engagierte ehrenamtlich für den Kiez rund um die Waldsassener Straße ein – hier finden Sie eine Auflistung, die stetig weiter ergänzt wird. mehr
  • Spendenaufruf für das Übergangswohnheim (ohne Förderung)

    Das Quartiersbüro rief die Bewohnerschaft dazu auf, Spielsachen für Kinder aus dem Übergangswohnheim zu spenden, und übergab die zahlreichen Spenden kurz vor Weihnachten an das Übergangswohnheim. mehr