Gärtnern in Gemeinschaft – machen Sie mit!

Das wartet doch nur so auf die Pflanzen!

Haben Sie Lust, in einer geselligen Gruppe zu Gärtnern und spannende Ausflüge zu unternehmen?!

Dann melden Sie sich doch zum Gärtnern im Übergangswohnheim donnerstags um 14 Uhr in der Marienfelder Allee 66-80 an. Dort sind im Innenhof hinten rechts, in der Nähe der Apfelbäume, Hochbeete entstanden.
Jetzt haben alle Gartenfreunde die Möglichkeit, mit interessierten Bewohner/innen des Übergangswohnheimes Marienfelde und dem Verein „Garten der Länder“ gemeinsam zu gärtnern, seine Nachbar/innen besser kennen zu lernen und verschiedenen Kulturen zu begegnen.

Außerdem wird es verschiedene Ausflüge geben, wie zum Beispiel zum Botanischen Garten und zu den Pyramidengärten.

Anmeldung im Quartiersbüro W40
Quartiersbüro W40 der AG SPAS e.V.
Waldsassener Straße 40
12279 Berlin-Marienfelde
Telefon: 030/ 530 852 65

- Die Aktivitäten werden im Rahmen des Projekts Säen und Ernten ausgeführt und vom Quartiersbüro W40 aus Mitteln des FEIN-Programms der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen unterstützt.

Projektträger sind die Gärten der Länder. Die Aktivitäten werden von soulgardenberlin gUG begleitet.

text: Kim Marquard; fotos: soulgardenberlin gUG