Frühjahrsputz in der Großsiedlung in Marienfelde

Wer putzt wo? - Einssatzplanung
Und los geht´s, was das Zeug hält!
Puh, geschafft. Jetzt gibt´s die Belohnung!

Bei herrlichem Sonnenschein fand am 27.4.2012 ab 10.00 Uhr der vom Quartiersbüro W40 organisierte Frühjahrsputz in der Großsiedlung in Marienfelde Süd statt.
Besonders entlang des Tirschenreuther Ringes, rund um die Marienfelder Grundschule und die Jugendfreizeiteinrichtung Haus of fun sowie in der angrenzenden öffentlichen Grünfläche gab es mächtig zu tun.

Zwei Klassen der Marienfelder Grundschule, unterstützt von einigen Erwachsenen, packten kräftig zu: Sie fegten, sammelten Müll auf, stießen auf so manche Flasche bzw. Scherbe und schleppten sogar herumliegenden Sperrmüll heran.
Mit Feuereifer waren die 6-9 jährigen Kinder dabei und hatten in null komma nix alles blitzblank geputzt.

Beim abschließenden gemütlichen Beisammensein mit Obst und Getränken wurde darüber philosophiert, wie unmöglich es ist, seinen Schmutz einfach auf die Straße zu schmeißen.
Als kleines Dankeschön erhielten die beiden Klassen eine kleine Urkunde für ihren Einsatz und freuten sich über die Warnwesten von der BSR.
Die Kids wollen künftig in regelmäßigen Abständen dem Dreck auf ihrem Schulhof zu Leibe rücken.

Der BSR, den Lehrerinnen und Erzieherinnen, sowie ganz besonders den Kindern sei an dieser Stelle vom Quartiersbüro W40 herzlich für ihren Einsatz gedankt!
Ausdrücklich hervorgehoben sei ferner die aktive Beteiligung von Birgit und Stephan Jahncke, von Rainer Hanke sowie von Herrn Knackendöffel vom Haus of fun an der Putzaktion.

text/fotos: Quartiersbüro W40