Freiwillige für den Kinderbereich im Übergangswohnheim für Geflüchtete gesucht

Einsatzstelle
Der Internationale Bund (IB) ist mit seinem eingetragenen Verein, seinen Gesellschaften und Beteiligungen einer der großen Dienstleister in der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit in Deutschland. In Berlin Marienfelde betreibt die Gesellschaft IB Berlin-Brandenburg gGmbH ein Übergangswohnheim für geflüchtete Menschen. Derzeit leben hier etwa 700 Menschen, die Hälfte von ihnen ist unter 18 Jahre.

Tätigkeitsfeld
Als Freiwillige in unserem Kinderbereich betreuen sie geflüchtete Kinder im Kita-Alter mit.
Sie unterstützen dabei unser pädagogisches Team, das die ganze Zeit vor Ort ist. Es wird gespielt und gebastelt, auch sonstige Aktivitäten sind denkbar.

Zeitlicher Rahmen
Der zeitliche Rahmen beträgt etwa 1,5 Stunden pro Woche. Möglicher Einsatz wäre von Montag bis Donnerstag zwischen 09:00 – 10:30 Uhr oder zwischen 11:30 – 13 Uhr.

Voraussetzungen
Sie sollten Spaß am Umgang mit Kindern haben und etwas Geduld und Einfühlungsvermögen mitbringen. Pädagogische Vorkenntnisse sind wünschenswert.

Leistungen
Das pädagogische Team unterstützt Sie und stellt alle benötigten pädagogischen Materialien bereit. Bei Bedarf bekommen Sie Engagementnachweise. Im Rahmen ihres Engagements sind Sie bei uns versichert. Sie werden begleitet und unterstützt durch eine hauptamtliche Ehrenamtskoordinatorin; es finden regelmäßige Reflexionsgespräche statt.

Einsatzort
Internationaler Bund (IB)
IB Berlin-Brandenburg gGmbH
Übergangswohnheim Marienfelder Allee 66-80
12277 Berlin

Ansprechpartnerin für Freiwillige
Bitte vereinbaren Sie einen Termin für ein Erstgespräch bei:
Christina Schuster (Ehrenamtskoordinatorin)
E-Mail: christina.schuster[at]internationaler-bund[.]de 
Telefonnummer: 030/ 4579 777 07

text: Aufruf IB