Besuch der Şehitlik-Moschee (ohne Förderung)

Um andere Kulturen kennenzulernen und das interkulturelle Miteinander in der Großwohnsiedlung rund um die Waldsassener Straße zu fördern, organisierte das Quartiersbüro W40 zwei Besuche in der Şehitlik-Moschee in Neukölln: Am 28. Juli fand die erste Führung statt, in der die Marienfelderinnen und Marienfelder viele Informationen über den Islam und die Architektur der Moschee erhielten. Interessiert hörten die Gäste zu, stellten Fragen und fanden die Führung sehr informativ und spannend.
Eine weitere Führung durch die Moschee ist am 3. September geplant, an der auch Jugendliche aus dem 3 D Medienhaus teilnehmen wollen.

text: W40