Gelungenes 2. Marienfelder Sportfest

Schon ganz offiziell, die jungen Talente!
Mit von der Partie: Stadträtin Angelika Schöttler
Super: Tanzgruppe
Und ab geht´s! Alle konnten mitmachen
Einmal die Wand hoch: Anstehen an der Kletterwand

Am 27.8.11 von 12:00 - 18:00 Uhr war es wieder soweit!

"Für den Kiez sind tolle Angebote wichtig", so die Hauptorganisatorin des Sportfestes, Janni Dierbach, „damit Jung und Alt gemeinsam Spaß haben".

Mit finanzieller Hilfe des W40 Quartiersbüro konnte ein liebenswertes Fest auf die Beine gestellt werden. Alle Sportler bekamen Medaillen, alle Fußballmannschaften Pokale. Das breite Rahmenprogramm führte unterschiedliche Sportthemen und Anbieter aus dem Kiez zusammen.

Ein Teil des 2. Marienfelder Sportfestes war ein Fußballturnier, bei dem die jüngsten Spieler von Stern Marienfelde, die G1, erneut die Ehre des Fußballvereins gegen verschiedene Gastmannschaften aus dem Kiez verteidigen durften.
Die Siegerehrung übernahm zur Freude aller die Schirmherrin des Festes, Jugendstadträtin Frau Angelika Schöttler.

Der TSV Marienfelde hat neben seiner beliebten Spielstraße sich u.a. mit seinen Prellballern präsentiert. Mit dabei waren auch wieder die Line Dance Gruppe von Sally, der Fahrradparcours der Verkehrspolizei, die Jugendfreizeiteinrichtung "haus of fun", sowie neu dazugekommen "Outreach" mit ihrem Moveparcours und einem Kletterturm sowie auch die Marienfelder Grund-schule mit ihrer neuen Hip Hop Gruppe.

Der Bolzplatz wurde so am Samstag, neben dem Fußball, auch durch weitere interessante Sportvorführungen genutzt.
Für Essen, Trinken, Musik und gute Laune war durch den DJ Floh vom haus of fun gesorgt. Sogar das Wetter hielt sich, mit einigen kleinen Schauern zwischendurch, bis zum Schluss. 

Alle Besucher, Fans und Akteure hatten wieder sehr viel Spaß!

text/fotos: Janni Dierbach